22 Oktober 2019
Please wait while JT SlideShow is loading images...
DINAK EIDINAK hpDINAK GEDINAK DWDINAK SWDINAK FKDINAK SIP
DATENSCHUTZ
RECHTLICHER HINWEIS

 

 

DINAK, S.A., informiert Sie in Übereinstimmung mit Gesetz 34/2002, vom 11. Juli über die Dienstleistungen der Gesellschaft für Informationen und E-Commerce.

- Der Firmenname lautet DINAK, S.A.

- Die Steuer-IdNr. lautet A A36948438

- Die Kontakt-Telefonnummer ist 986.452.526

- Der Firmensitz ist in Camiño do Laranxo 19, 36216 - Vigo (Pontevedra)

- Die Gesellschaft im Handelsregister von Pontevedra, Blatt PO-36811, Buch 3051 eingetragen.

Folgende E-Mail-Adresse steht zur Verfügung, um sich mit Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. in Verbindung zu setzen.

 

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Die mit dieser Website verbundenen personenbezogenen Daten erfüllen die Anforderungen der EG-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie anderer im Bereich des Datenschutzes geltender Gesetze und Vorschriften.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

DINAK, S.A.

Steuer-IdNr.: A36948438

Anschrift: Camiño do Laranxo 19, 36216 - Vigo (Pontevedra)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten?

1. Die Übermittlung der angeforderten Informationen über die E-Mail, die im Abschnitt Delegationen auf der Website verfügbar ist.

Die Verwaltung der Lebensläufe, die über die im Abschnitt Personalwesen verfügbare E-Mail eingegangen sind.

 

Wie lange werden wir Ihre persönlichen Informationen aufbewahren?

Ihre Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die ordnungsgemäße Erbringung der angebotenen Dienstleistung erforderlich ist, sowie zur Erfüllung der Verantwortlichkeiten, die sich daraus ergeben, und aller anderen gesetzlichen Anforderungen.

 

Wodurch legitimiert sich die Verarbeitung Ihrer Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das Rechtsverhältnis zwischen den Parteien und/oder deren Zustimmung.

 

Welchen Empfängern werden Ihre Daten mitgeteilt?

Eine Weiterleitung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

 

Übertragung personenbezogener Daten an Drittländer?

Es findet keine internationale Datenübermittlung statt.

 

Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen?

     - Zugang: das Recht auf Bestätigung, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht, d.h. welche Daten verwendet werden, wie lange sie gespeichert werden, die Herkunft der Daten und ob sie an Dritte weitergegeben wurden oder werden.

     - Berichtigung: das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten und die Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

   - Löschung: das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn sie unzureichend, übermäßig oder für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, einschließlich des Rechts auf Vergessenwerden.

     - Widerspruch: das Recht, unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die Einstellung der Verarbeitung zu verlangen.

     - Einschränkung der Behandlung: das Recht, unter den gesetzlich festgelegten Rahmenbedingungen zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht über deren bloße Aufbewahrung hinausgeht.

   - Übertragbarkeit: das Recht, personenbezogene Daten in einem strukturierten Format, häufig verwendet und mechanisch gelesen, zu erhalten und sie, wann immer dies technisch möglich ist, an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übermitteln zu können.

 

Können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?

Sie haben die Möglichkeit und das Recht, die Einwilligung für einen bestimmten Zweck, der zu diesem Zeitpunkt gewährt wurde, zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf zu beeinträchtigen.

 

Wohin wenden Sie sich, um Ihre Rechte auszuüben?

Die Rechtsausübung muss schriftlich unter Beifügung einer Fotokopie Ihres Personalausweises erfolgen und ist an die oben genannte Adresse zu senden. Wir stellen Ihnen auch Modelle für Ihre Rechtsausübung zur Verfügung, die Sie bei uns erhalten können. Nähere Informationen unter: www.agpd.es

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Beschwerderecht bei der Kontrollstelle: Wenn Ihre Rechte nicht eingehalten wurden, können Sie eine schriftliche Beschwerde an die spanische Datenschutzbehörde mit Sitz in der Calle Jorge Juan, 6-28001-Madrid, richten oder die Website: https://sedeagpd.gob nutzen.

In beiden Fällen müssen die entsprechenden Unterlagen beigefügt werden.